Selbsthilfe-Schlafapnoe

Wer zahlt ein CPAP-Gerät?

Wenn sich herausstellt, dass ich ein CPAP-Gerät brauche – wer bezahlt das?

Die Krankenkassen haben in der Regel Verträge mit Geräteherstellern von denen Sie ein CPAP-Gerät samt Zubehör wie Schlauch, Maske und Filter zur Verfügung gestellt bekommen.
Die Geräte sind sehr wartungsarm. Sie müssen nur in regelmäßigen Abständen die Filter wechseln (meist monatlich / zahlt die Kasse) sowie die Schläuche (wöchentlich) und Maske (täglich) reinigen.