Selbsthilfe-Schlafapnoe

Risiken

Ein erhöhtes Risiko an einer Schlafapnoe zu erkranken, haben:

  • Menschen mit z.B. vergrößerten Mandeln, Nasenpolypen, Fehlstellungen des Kiefers, einer krummen Nasenscheidewand
  • Menschen mit Übergewicht
  • Menschen, die regelmäßig Schlafmittel einnehmen
  • Menschen die vor dem Einschlafen Alkohol konsumieren
  • Menschen, die im Schichtbetrieb arbeiten.


Weitere Infos: