Selbsthilfe-Schlafapnoe

Thementag Schlaf am 20.10.2018

Mehr als 250 Besucher nutzten die Gelegenheit, sich bei Vorträgen, Selbsthilfegruppen und den Firmenvertretern zu informieren.

Voller Barbarossasaal – über den Tag verteilt mehr als 250 Besucher
Helfer am Stand des Veranstalters, der SHG Schnarchen und Schlafapnoe Main-Kinzig

Zahlreiche Selbsthilfegruppen präsentierten ihre Hilfsangebote beim Thementag Schlaf.

Selbsthilfekontaktstelle Gelnhausen
SHG Restless Legs
SHG Diabetiker Erlensee
SHG COPD Schlüchtern
Holger Weigel, Leiter der SHG Schlafapnoe und Veranstalter des Thementags Schlaf, mit dem Moderator Werner Waldmann vom Bundesverband Schlafstörungen und Schlafapnoe e.V. (BSD)
Politiker aus dem Main-Kinzig-Kreis unterstützten die Veranstaltung (Erste Kreisbeigeordnete Frau Susanne Simmler, Bürgermeister Gerald Helfrich (Gründau (Rechts)), Ole Schön, 1. Vorsitzender der SEKOS Gelnhausen (Mitte)
Holger Weigel mit der ersten Kreisbeigeordneten und Gesundheitsdezernentin des Main-Kinzig-Kreises, Frau Susanne Simmler

Renommierte Mediziner unterschiedlicher Fachrichtungen hielten interessante Vorträge.

Prof. Dr. Geert Mayer (Hephata-Klinik Schwalmstadt)
Dr. Jürgen Schmitt-Bylandt (Zahnarzt Gelnhausen)
Prof. Dr. Ulrich Sommer (Uni Mannheim)
Dr. Osama Abu Hassan (Wiesbaden)
Dipl. Psych. Werner Cassel (Uni Marburg)

Alle für die Versorgung von Schlafapnoepatienten relevanten Hersteller und Versorger waren vertreten.

Philips Respironics
Löwenstein Medical
Inspiresleep (Zungenschrittmacher)
Besucher der Industrieausstellung
IfM Wettenberg
Airtec Individualmasken
Somnishop
Resmed

Kommentare sind geschlossen.